Frederikspark:

Wohnen und Arbeiten unter einem Dach in Friedrichsgabe

Die Verbindung zwischen Arbeiten und Wohnen zeichnet das Gewerbegebiet Frederikspark aus. Es liegt zentral rund um den gewachsenen, historischen Ortskern von Friedrichsgabe und doch im Grünen. Die Anbindung an den ÖPNV, die Autobahn und das Nahversorgungszentrum ist hervorragend. Das Gebiet bietet Grundstücke ab 500 m² für Handwerker, Selbstständige und Freiberufler, die Arbeiten und Wohnen unter einem Dach verwirklichen wollen. Des Weiteren stehen Grundstücke zw. 2.000 m² und 6,3 ha für unterschiedlichste Standortanforderungen von Unternehmen zur Verfügung.

GRÖSSE
Gesamtgröße: 124 ha
Gewerbe: 28,5 ha
SO: 6,3 ha
MI: 8,5 ha
WA: 7,5 ha

LAGE
Neues Stadtquartier im Nordwesten Norderstedts im Stadtteil Friedrichsgabe.

BESATZ
Bestand an Wohnungen und Kleingewerbe entlang der Quickborner Straße
Autoverwertungsanlage mit integriertem KFZ-Gebrauchtteilehandel (Kiesow)
Nahversorgungszentrum in der Mitte des Quartiers mit EDEKA/ALDI, Bäcker, Apotheke und Hotel mit Gastronomie

STRUKTUR
Neben dem Bestand bieten wir in folgenden Lagen mit Planungsrecht versehene, individuell zugeschnittene Grundstücke für Neuansiedlungen an:
im Norden B-255 (GE)
im Süden B-256 (GE und MI)
B-247 (WA und MI)
B-284 in Aufstellung (GE)

ANBINDUNG
AKN-Haltestelle: im Quartier (30 min zur Hamburger City)
BAB 7, AS Quickborn/Norderstedt Nord: 2 km in wenigen Fahrminuten erreichbar
Hamburg Airport: 12 km
Hafen Hamburg: 21 km

Christoph Döring

Stadt- und Projektentwicklung
Tel: +49 40 535 406-39
doering@egno.de

Philip Weiß

Vertrieb
Tel: +49 40 535 406-38
weiss@egno.de