Stadt- & Projektentwicklung:

Lebensqualität schaffen

Um Lebensqualität zu schaffen braucht es optimale Voraussetzungen für Wohnen, Arbeiten und die wirtschaftliche Entwicklung. Dafür sorgen die Experten der EGNO mit ihren Projekten. Drei Beispiele: Der Nordport als Gewerbegebiet direkt am Flughafen Hamburg wurde für Global Player und Spezialisten entwickelt. Flexible Grundstücke und Erweiterungsflächen sowie die optimale Lage und Verkehrsanbindung sind hier die Top-Argumente für die Wirtschaft. Gedacht wurde aber auch an die Mitarbeiter, die in der Grünen Mitte des Nordports Entspannung und Natur finden.

Jüngstes Projekt ist der Frederikspark, ein neues Stadtquartier, das Wohnen und Arbeit vereint. Erst moderne Häuser für die Menschen, in der Mitte ein Grünzug mit Spielpark, dann ein Gewerbepark für kleine und mittlere Unternehmen und dazu alles für die Nahversorgung und Freizeit: das ist der Frederikspark.

Der Schmuggelstieg ist ein gewachsenes Quartier am Ochsenzoll, die alte Grenze zu Hamburg. Ein Quartier, das mit den Jahren an Attraktivität verloren hatte. Bis Anwohner und Unternehmer, umfassend unterstützt von der EGNO, die Initiative übernahmen. Mit baulichen Veränderungen, einem neuen Branchen-Mix aus alteingesessenen Geschäften und neuen Filialisten sowie spannenden Aktivitäten hat der Schmuggelstieg seinen Charme zurück- und viele Kunden hinzugewonnen.

Wilhelm Cloppenburg

Stadt- und Projektentwicklung
Tel: +49 40 535 406-36
cloppenburg@egno.de

Christoph Döring

Stadt- und Projektentwicklung
Tel: +49 40 535 406-39
doering@egno.de

Nadine Kruse

Stadt- und Projektentwicklung
Tel: +49 40 535 406-35
nkruse@egno.de